Amateur Communities im Test

Herzlich Willkommen auf amateurtestberichte.com, dem neutralen Test Portal zum Thema Amateur Erotik.

Unser ehrenamtliches Team besteht aus echten Kennern der Szene und versorgt Euch regelmäßig mit unabhängigen und ausführlichen Testberichten diverser Amateur Communities.

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der 10 am besten bewertesten Portale, durch einen Klick auf den nachfolgenden Button gelangt Ihr zum Archiv aller bereits getesteten Portale.

Zu den Testberichten

Amateurtestberichte ist zu 100% unabhängig

Tipp: Amateure nach Ihrer eigenen Seite fragen

Noch vor wenigen Jahren war kaum einem Menschen in Deutschland bewusst, dass es ein mal ein ganz großes Ding sein wird seine selbstgedrehten Pornofilme übers Netz zu verkaufen, heutzutage gehört dies aber scheinbar bereits zum guten Ton und kaum ein Mädel hat sich im Internet nicht schon mal halb nackt oder in heißer Aktion gezeigt. Die Amateur Szene entwickelt sich erfreulicherweise stets weiter, so natürlich auch die Amateur Girls. Diese betreiben nämlich immer öfter eigene kleine Seiten, auf welchen Sie Ihre Amateur Pornos anbieten, zu einem meist günstigeren Preis als auf den großen Potalen, aus diesem Grund lohnt es sich auch die entsprechenden Girls einfach mal nach Ihrer Seite zu fragen.

Die Vorteile eigener Seiten liegen auf der Hand

Wenn ein Amateur Girl eine eigene Seite betreibt auf der Sie Ihr Materiel unter die Männer bringen kann, so hat dies nicht nur Vorteile für die Amateurin, auch die Männer profitieren deutlich davon. Stellt eine Amateurin Ihr Material auf einer bekannten Amateur Community ein, so bleiben Ihr häufig nur um die 25% vom erzielten Umsatz, den Rest steckt sich die entsprechende Plattform in die Tasche. Dies hat zur Folge, dass die Preise auf den großen Amateur Communities eigentlich immer höher sind, als die Preise auf den kleinen Seiten der jeweiligen Amateur Girls, denn es wollen natüröich alle Beteiligten mitverdienen. So ist es tatsächlich möglich, dass die Amateurin mehr Geld verdient und der User dennoch weniger bezahlen muss, eine Win-Win Situation also, welche man sich nicht entgehen lassen sollte. Hinzu kommt auch noch, dass es auf einer kleinen Seite eienr Amateurin meistens wesentlich privater zugeht und man schneller in Kontakt mit dem entsprechendne Girl kommt, was ja auch von vielen Männern erwünscht ist.

Nicht nur Videos und Bilder werden angeboten

Es gibt für die Männer aber noch einige weitere Vorteile, denn auf den eigenen Seiten der Amateure bekommt man häufiger wesentlich mehr angeboten als auf den großen Amateur Communities. So haben die Amateure auf den meisten großen Portalen nicht die Möglichkeit Ihre getragene Unterwäsche oder benutztes Sexspielzeug anzubieten, da dies in der Regel gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Auf Ihrer eigenen Seite können Sie Artikel dieser Art jedoch anbieten, häufig werden sogar Sonderwünsche erfüllt, sodass man als Mann ziemlich umsorgt wird und sich meistens sofort pudelwohl fühlt. Wer also ein wenig Geld sparen und vielleicht zusätzlich auch noch einige andere Artikel als die klassischen Amateur Pornos von einer Amateurin erwerben möchte, sollte bei Gelegenheit einfach mal fragen, ob das entsprechende Girl nicht auch eine eigene Webseite hat, es könnte sich wirklich lohnen!