Amateur Communities im Test

Herzlich Willkommen auf amateurtestberichte.com, dem neutralen Test Portal zum Thema Amateur Erotik.

Unser ehrenamtliches Team besteht aus echten Kennern der Szene und versorgt Euch regelmäßig mit unabhängigen und ausführlichen Testberichten diverser Amateur Communities.

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der 10 am besten bewertesten Portale, durch einen Klick auf den nachfolgenden Button gelangt Ihr zum Archiv aller bereits getesteten Portale.

Zu den Testberichten

Amateurtestberichte ist zu 100% unabhängig

Amateur Pornos nicht auf jeder Plattform downloadbar

Erwirbt man einige heiße Amateur Pornos auf seiner favorisierten Amateur Community, so möchte man sich diese im besten Falle natürlich auch auf seinem heimischen PC anschauen und nicht jedes mal die entsprechende Plattform besuchen um das erworbene Material zu bestaunen. Doch tatsächlich ist es aktuell noch immer nicht auf jeder Plattform möglich die Videos der Amateure nach dem Kauf auch zu downloaden, aus diesem Grund sollte man sich bereits im Vorwege informieren, auf welchen Plattformen dies der Fall ist, ansonsten schaut man eventuell in die Röhre und bindet sich ungewollt an das jeweilige Portal.

Plattformen händeln das Content-Management unterschiedlich

Eigentlich sollte man ja meinen, dass das Herunterladen von den privaten Pornos, welche man auf einer Amateur Plattform erworben hat, heutzutage zum Standard gehören sollte. Diese Meinung ist eigentlich auch recht plausibel zu erklären, schließlich hat man ein Video gekauft und dafür Geld ausgegeben, also sollte man sich dieses natürlich auch auf den heimischen PC laden können, um es sich bei Bedarf so oft anzuschauen wie man möchte. Doch leider händeln die verschiedenen Portale das Content-Management recht unterschiedlich, so ist es auf einigen Plattformen noch immer nicht möglich die erworbenen Filme der Amateure zu downloaden. Teilweise lassen die Betreiber auch den Amateuren die Wahl, ob sie den Usern erlauben Ihre hochgeladenen Videos herunterzuladen, dies macht die Sache auf den Portalen dann noch komplizierter und unübersichtlicher, denn wirklich prominent kommuniziert wird die Entscheidung des jeweiligen Amateurs unserer Erfahrung nach nicht. Legt man also Wert darauf sein erworbenes Material auf seinen PC zu laden, sollte man sich bereits im Vorwege informieren ob dies auf seiner favorisierten Plattform überhaupt möglich ist.

Grund für das Verhindern von Downloads

So ärgerlich es für den User auch ist wenn er seine gekauften Amateur Pornos nicht herunterladen kann, so plausibel sind die Gründe der Amateur Plattformen dies zu verhindern. In der Vergangenheit wurden nämlich bereits tausende private Pornos von Deutschen Amateure auf diversen Tubes hochgeladen, auf welchen sich die Besucher alle Videos absolut kostenlos anschauen können. Dies ist von den Betreibern der Amateur Communities natürlich alles andere als erwünscht und stellt zudem noch einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, da die meisten Betreiber der sogenannten Tubes aber im außereuropäischen Ausland sitzen, ist es schwer mit rechtlichen Mitteln gegen diese vorzugehen. Also haben sich einige Betreiber dazu entschlossen, das Herunterladen von Videos komplett zu unterbinden, zum Leidwesen der User. Komplett lösen lässt sich dieses Problem wohl auch in der Zukunft nicht, als User bleibt einem also wohl nichts anderes übrig, um sich mit dieser Einschränkung anzufreunden oder eine Plattform zu wählen wo das Downloaden möglich ist.