Amateur Communities im Test

Herzlich Willkommen auf amateurtestberichte.com, dem neutralen Test Portal zum Thema Amateur Erotik.

Unser ehrenamtliches Team besteht aus echten Kennern der Szene und versorgt Euch regelmäßig mit unabhängigen und ausführlichen Testberichten diverser Amateur Communities.

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der 10 am besten bewertesten Portale, durch einen Klick auf den nachfolgenden Button gelangt Ihr zum Archiv aller bereits getesteten Portale.

Zu den Testberichten

Amateurtestberichte ist zu 100% unabhängig

Pornme.com

Einleitung

Damit es auch nicht langweilig wird, haben wir kürzlich wieder mal einen großangelegten Testbesuch gestartet, diesmal gesellt sich die sehr bekannte und nicht minder erfolgreiche Amateur Plattform pornme.com zu den von uns bisher getesteten Portalen. „Pornme“ gehört zu den dienstältesten und erfolgreichsten Portalen am Deutschen Markt und hat eine wirklich große Fanbase in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir haben dieses Portal ausgiebig getestet um herauszufinden, warum gerade diese Plattform so viele Freunde hat.

Funktionen

Die Startseite sieht nicht besonders anders aus als die von vergleichbaren Plattformen im Netz, man bekommt einige Amateure präsentiert, ebenfalls bekommt man einen kleinen aber feinen Überblick über die angebotenen Videos und Bilder der verschiedensten Kategorien. Die Anmeldung ist auch hier kostenlos und innerhalb von wenigen Minuten durchlaufen, anschließend wartet der Mitgliederbereich darauf von uns in Augenschein genommen zu werden. Dort findet man so einige Funktionen wieder, welche man noch nicht von anderen Plattformen her kennt, auch wenn es die klassischen Features einer Amateur Comunity natürlich auch gibt. Man hat die Möglichkeit nach Amateuren oder deren Bildern und Videos zu suchen, welche man sich gegen den Einsatz von sogenannten „Credits“ natürlich auch anschauen und/oder auf den heimischen Pc laden kann. Auch kontaktieren kann man die Amateure, sowohl per klassischer privater Nachricht, als auch per PornMe-Chat. Sollte der jeweilige Amateur seine Telefonnummer hinterlegt haben, kann man diesen sogar anrufen und heißen Telefonsex zelebrieren, ebenso kann man sich mit den Amateuren im Webcam Chat auf eine heiße Runde Webcam Sex treffen, sofern der Amateur dieses Feature unterstützt und eine Webcam besitzt. Toll ist auch die Drehbuch-Funktion, mittels welcher man Drehbuch-Autor werden kann, die Amateure haben anschließend die Möglichkeit das vom User erstellte Drehbuch umzusetzen, sollte dies passieren, wird der Autor des Drehbuches mit 10% an allen Umsätzen beteiligt, eine wirklich tolle und vor allem bisher einmalige Sache. Weiterhin kann man die Amateure oder deren Content noch „liken“ sowie diese auf seine Freundes- oder Favoritenliste setzen, wenn es um die Funktionen geht sollte man auf pornme.com also eigentlich nichts vermissen.

Amateure

Da PornMe nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den bekanntesten Amateur Plattformen im Deutschen Netz gehört, findet man dort natürlich auch jede Menge frivoler Amateure aus der Nachbarschaft wieder, welche auch dementsprechend viele private Pornos und Sexbilder hochgeladen haben. Man trifft dort sowohl bekannte Amateure wie zum Beispiel Meli Deluxe, Cara Cum oder Doreensworld an, ebenso sind aber auch extrem viele unbekannte Girls aus der Nachbarschaft angemeldet, welche nur darauf warten Ihre privaten Sexfilme unters Volk zu bringen. Auch in punkto Videos und Bilder wird man garantiert nichts vermissen, denn selbst aus den kleinsten Nischen findet man ausreichend Content um sich wochenlang damit zu beschäftigen, aktuell befinden sich mehr als 80.000 Amateur Pornos und etwa 125.000 Sexbilder innerhalb der Datenbank, hochgeladen wurde der Content von insgesamt etwas mehr als 5.000 Amateuren, für eine weitreichende Auswahl sollte also auch in der Zukunft gesorgt sein, da sich aufend neue Amateure anmelden und frischen Content hochladen.

Kosten

Da eine Plattform wie PornMe allerlei Kosten für Infrastruktur, Personal und Marketing verschlingt, kommt man auch hier natürlich nicht darum herum einige Taler zu investieren, ansonsten hat man keine Chance an die heißen Videos und Bilder der Amateure zu kommen. Für 10,00€ bekommt man seinem Konto 1.000 Credits gutgeschrieben, welche die Währung auf PornMe darstellen, diese Credits kann man anschließend für die Videos, Bilder sowie den Webcam Chat einlösen, die Preise des Contents bestimmen die Amateure dabei selbst. Wer gleich etwas tiefer in die Tasche greift, kann noch den ein oder anderen Rabatt mitnehmen, so erhält man für 99,95€ zu seinem Kauf zum Beispiel noch 1.000 Bonus-Credits, es kann sich also durchaus lohnen sein Konto gleich mit einer größeren Anzahl an Credits aufzuladen. Bezahlen kann man die virtuelle Währung auf der Plattform mittels Überweisung, Lastschrift, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Click & Buy, Bargeld, Paysafe Card, Telefon/Handy sowie mit Bitcoins, bisher haben wir wirklich noch keine andere Amateur Plattform im Netz erblickt, welche so viele Zahlungsmöglichkeiten anbietet. Besonders positiv wäre diesbezüglich noch zu erwähnen, dass mit Paysafe Card und Bitcoins gleich zwei vollkommen anonyme Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen.

Sicherheit

Auch in punkto Sicherheit waren wir sehr positiv überrascht, wird diese in der Erotik-Branche doch nicht immer wirklich ernst genommen. So ist zum Beispiel der gesamte Innenbereich der Community komplett per SSL verschlüsselt, selbstverständlich wird auch der Zahlungsorgang verschlüsselt bertragen, sodass man sich keine Gedanken darüber machen muss seine Daten mit unerwünschten Dritten zu teilen. Auch die Amateure müssen sich bei Neuanmeldung und anschließend in regelmäßigen Abständen verifizieren, ohne das Einsenden eines gültigen Personalausweises wird hier kein Amateur freigeschaltet. Desweiteren müssen die Amateure wie auch auf anderen Plattformen üblich einen sogenannten „Selfshot“ einreichen, welcher Sie mit dem Schriftzug der Plattform zeigt, so soll verhindert werden, dass sich irgendwelche Betrüger mit geklauten Bildern und Videos auf der Plattform anmelden. Auch in punkto Sicherheit git es also überhaupt nichts zu meckern, wir können uns also so langsam aber sicher daran machen unser Fazit in die Welt zu posaunen.

Fazit

Wer auf der Suche nach einer nutzerfreundlichen Amateur Community ist, auf welcher es nicht nur viele bekannte, sondern auch ebenso viele unbekannte Amatauere aus der Nachbarschaft gibt, kommt an pornme.com garantiert nicht vorbei. Die Plattform gehört zu einer der beliebtesten seiner Art, was man auch sofort an der sehr aktiven Community merkt, wer jede Menge Spaß haben möchte, ist hier garantiert an der richtigen Adresse!

Jetzt den Anbieter besuchen
  1. Superstecher schrieb:

    Fühle mich dort auch sehr wohl, besonders toll finde ich die vielen unbekannten Amateure, das sind nämlich noch wirklich echte Puppen aus der Nachbarschaft und nicht so unnahbare Pseudo-Stars.

    Letztens wurde sogar ein Drehbuch von mir verfilmt, macht Spaß dort!

    Funktionen
    Glaubwürdigkeit
    Sicherheit
    Benutzerfreundlichkeit
    Hilfe & Support
  2. Hannes schrieb:

    Coole Seite mit geilen Mädels, kann ich nur empfehlen.

    Der Messenger eignet sich übrigens hervorragend zum verabreden von Dreh- und Sextreffen 😉

    Funktionen
    Glaubwürdigkeit
    Sicherheit
    Benutzerfreundlichkeit
    Hilfe & Support

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Bewertung für diesem Anbieter:
Funktionen
Glaubwürdigkeit
Sicherheit
Benutzerfreundlichkeit
Hilfe & Support