Amateur Communities im Test

Herzlich Willkommen auf amateurtestberichte.com, dem neutralen Test Portal zum Thema Amateur Erotik.

Unser ehrenamtliches Team besteht aus echten Kennern der Szene und versorgt Euch regelmäßig mit unabhängigen und ausführlichen Testberichten diverser Amateur Communities.

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der 10 am besten bewertesten Portale, durch einen Klick auf den nachfolgenden Button gelangt Ihr zum Archiv aller bereits getesteten Portale.

Zu den Testberichten

Amateurtestberichte ist zu 100% unabhängig

Pornhub.com vergibt $25k für Stipendium an studenten

Kürzlich ist uns ein sehr bekannter Artikel in der Chip unter die Augen gekommen, in welchem über eine sehr frivole Aktion der Amateur Porno Tube Pornhub.com berichtet wurde. In dem entsprechenden Artikel geht es um eine Aktion der Seite, bei welcher ein angehender Student satte 25.000$ für ein Stipendium gewinnen kann, sofern er eine Bewerbung inklusive eines Bewerbungsvideos einsendet. Was es mit der Aktion im Detail auf sich hat, was für ein Bewerbungsvideos die angehenden Studenten einsenden müssen und welchen Zweck diese Verlosung wirklich haben könnte, haben wir ganz genau untder die Lupe genommen.

Sollen Studenten Pornovideos einsenden?

pornhub stipendium

Angehende Studenten können auf Pornhub.com aktuell 25.000$ für ein Stipendium gewinnen!

25.000$ kann wahrscheinlich jeder angehende Student sehr gut gebrauchen, vor allem in den USA, wo die Studiengebühren schnell ins schier unermessliche steigen können. Aktuell gibt es aber eine Aktion, welche zumindest einem Studenten zu einem warmen Geldregen verhelfen könnte, denn die Amateur Porno Tube Pornhub hat einen Wettbewerb ins Leben gerufen, bei welchem ein angehender Student oder auch eine angehende Studentin den ausgelobten Betrag gewinnen können. Die Teilnahmevoraussetzungen sind sehr übersichtlich, man muss lediglich das 18. Lebensjahr vollendet haben und ein angehender Student sein. Hat man diese Voraussetzungen erfüllt, muss man nur ein Bewerbungsschreiben verfassen und ein Video drehen, welches anschließend an die Plattform gesendet werden muss. Laut der Plattform muss es sich dabei nicht zwingend um einen privaten Porno handeln, was die meisten Studenten aber allerdings nicht zu wissen scheinen, denn wie man von dem Management der Plattform erfahren hat, wurden bisher tatsächlich überwiegend Filme einer etwas frivoleren Art eingesendet.

Gelungene Marketingaktion von Pornhub

Auf die Nachfrage an die Betreiber der Plattform, welchen Hintergrund die Aktion hat, bekamen wir die Antwort, dass man als große Firma auch eine soziale Verantwortung erfüllen möchte, ergo ist diese Aktion lediglich dem Allgemeinwohl dienlich und hat keinen sexuellen Hintergrund, man wolle junge Studenten ausdrücklich nicht dazu verführen, private Pornos zu drehen und diese anschließend ins Netz zu stellen. Wir gehen aber davon aus, dass es sich eher um eine geplante und auch sehr erfolgreiche Marketingaktion handelt, denn die Plattform ist genau wegen dieser Aktion gerade in aller Munde, was natürlich eine wirklich gute Werbung ist. Da dürften die 25.000$ auch nicht weiter ins Gewicht fallen, laut Insiderinformationen verdient die Plattform diesen Betrag locker an einem Tag mit dem einblenden von Werbung auf dem Portal, gelohnt haben dürfte sich die Auslobung der Prämie also defintiv, für die Plattform und natürlich für den glücklichen Studenten, welcher das Geld nach dem Einsendeschluss sein Eigen nennen darf!