Amateur Communities im Test

Herzlich Willkommen auf amateurtestberichte.com, dem neutralen Test Portal zum Thema Amateur Erotik.

Unser ehrenamtliches Team besteht aus echten Kennern der Szene und versorgt Euch regelmäßig mit unabhängigen und ausführlichen Testberichten diverser Amateur Communities.

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der 10 am besten bewertesten Portale, durch einen Klick auf den nachfolgenden Button gelangt Ihr zum Archiv aller bereits getesteten Portale.

Zu den Testberichten

Amateurtestberichte ist zu 100% unabhängig

News: Amateur Porno von Hulk Hogan bringt 115 Millionen Dollar ein!

Es gibt sicherlich sehr gute und auch erfolgreiche Amateur Pornos, welche den entsprechenden Darstellern bzw. Darstellerinnen in der Vergangenheit ein nettes kleines Sümmchen eingracht haben, eine Rangliste welcher der bisher erfolgreichste Amateur Porno war, gab es bisher aber leider nicht. Diese wird sich aktuell aber auch wohl erübrigt haben, denn wir sind uns ziemlich sicher, dass der Amateur Porno von Hulk Hogan auf lange Zeit am meisten Geld eingebracht hat, nämlich satte 115 Millionen Dollar! Warum es einen Amateur Porno von und mit Hulk Hogan gibt und wie es dazu kam, dass dieser für den Wrestler satte 115 Millionenn Dollar wert ist, erläutern wir Euch in den nachfolgenden Zeilen dieses Artikels.

Dreht Hulk Hogan jetzt Amateur Pornos?

Manch einer wir den Namen Hulk Hogan noch sehr gut in Erinnerung haben, schließlich handelt es sich um einen der bekanntesten sowie erfolgreichsten Wrestling Stars der Geschichte, gleichzeitig wird man sich aber auch wundern und fragen, ob Hulk Hogan jetzt etwa umgeschult hat und nun sein Geld mit Amateur Pornos verdient. Dies ist natürlich nicht der Fall, die Geschichte hat einen anderen Ursprung. Alles begann damit, dass Hulk mit der Frau seines besten Freundes Sex hatte, mit entsprechender Einverständniserklärung versteht sich. Was der ehamalige Wrestler allerdings nicht geahnt hatte war, dass er bei diesem sexuellen Akt gefilmt worden war, von wem ist bisher noch unklar. So entstand das entsprechende Pornovideo, welches Hulk Hogan nun tatsächlich 115 Millionen Dollar eingebracht hat, warum, erzählen wir Euch ausführlich im nachfolgenden Absatz.

Gawker Media muss 155 Millionen Dollar Schadensersatz zahlen!

hulk hogan vor gericht

Hulk Hogan musste auch selbst vor Gericht als Zeuge aussagen.

Kaum war der sexuelle Akt mit der Freundin seines Freundes zuende und das Video im Kasten, wurde dieses auch schon von der Gawker Mediengruppe auf deren Newsportal Gawker.com veröffentlicht, natürlich nicht mit dem Einverständnis von Hulk Hogan. Um die 2 Wochen war das Video online, was für die Plattform wie ein Lottogewinn war, schließlich zog dies eine menge Aufmerksamkeit auf sich und das Portal wurde während dieser Zeit gut besucht. Der ehemlige Wrestler hat es sich aber nicht nehmen lassen gegen die Veröffentlichung zu klagen, nach einer 2-wöchigen Gerichtsverhandlung sprach im das Gericht in Florida nun einen Schadenersatz von 115 Millionen Dollar zu. Die Gawker Mediengruppe hat Berufung eingelegt und musste demnach noch nicht zahlen, dennoch ist es nicht unwahrscheinlich, dass Hulk Hogen tatsächlich einen sehr hohen Millionenbetrag zugesprochen bekommt. Wir halten Euch natürlich über den weiteren Verlauf dieser Sache auf dem Laufenden und werden Euch schnellstmöglich informieren, sollte es diesbezüglich etwas Neues zu berichten geben!