Amateur Communities im Test

Herzlich Willkommen auf amateurtestberichte.com, dem neutralen Test Portal zum Thema Amateur Erotik.

Unser ehrenamtliches Team besteht aus echten Kennern der Szene und versorgt Euch regelmäßig mit unabhängigen und ausführlichen Testberichten diverser Amateur Communities.

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der 10 am besten bewertesten Portale, durch einen Klick auf den nachfolgenden Button gelangt Ihr zum Archiv aller bereits getesteten Portale.

Zu den Testberichten

Amateurtestberichte ist zu 100% unabhängig

Neue Netflix-Doku: „Hot Girls Wanted“

Das mittlerweile sehr bekannte Film und Serien Portal „Netflix“ hat kürzlich eine neue selbst produzierte Dokumentation angekündigt, welche das vermeintlich schmutzige Geschäft mit Amateur Pornos in den USA thematisiert und im Allgemeinen kein gutes Haar an der Amateur Porno Branche lässt. Wir haben bereits die Gelegenheit bekommen und uns die Dokumentation anschauen können, nachfolgend werden wir Euch einen kleinen Ausblick auf den Inhalt geben und zusätzlich noch erörtern, ob die in der Dokumentation kommunizierten Inhalte auch auf die Deutsche Amateur Szene zutreffen.

Sind Amateur Pornos ein schmutziges Geschäft?

szenenausschnitt der neuen netflix dokumentation

In den USA werden im Akkord neue Amateur Pornos gedreht.

Diese Frage sollte mit der Dokumentation beantwortet werden, zu diesem Zweck befragte man mehrere Amateur Darstellen, wohnte Amateur Porno Produktionen bei und trieb sich auf Messen rum, um zum Beispiel mit Konsumenten und Produzenten zu sprechen. In der Tat sind die von den Darstellern getätigten Aussagen nicht sonderlich löblich für die Pornoindustrie in den USA, denn diese berichteten unter anderem von mehrstündigen Sexdrehs ohne Pause, schlechten Gesundheitsvorkehrungen und unseriösen Methoden, mit welchem man ständig versucht neue junge Girls dazu zu bewegen, in der Amateur Porno Branche mitzumischen. So werden zum Beispiel Jobs als Model ausgelobt und erst beim Bewerbungsgespräch die Karten auf den Tisch gelegt, spielen die Mädchen nicht mit, werden diese teilweise unter Druck gesetzt. Auch wohnen die Darsteller teilweise zu viert in kleinen Appartements, dessen Vermieter der Produzent ist, so wird doppelt verdient und die meist jungen und naiven Darsteller können gleichzeitig unter Kontrolle gebracht werden. Alles in allem eine sehr informative und interessante Reportage, welche wirklich tiefe Einblicke in die Amateur Szene in den USA ermöglicht, die Frage ist nur, in wieweit dies auch auf die Deutsche Szene zutrifft?

Amateur Szene in Deutschland komplett anders aufgebaut

Wir sind recht gut innerhalb der Deutschen Amateur Szene vernetzt und kennen sowohl Produzenten als auch Darsteller, auch waren wir bereits mehrfach bei Amateur Porno Drehs und Castings in Deutschland dabei, weswegen wir sehr gut beurteilen können, ob die angeprangerten Missstände der Reportage auch auf die Deutsche Amateur Szene zutreffen. Dies können wir glücklicherweise verneinen, denn die Deutsche Szene ist komplett anders aufgebaut als in den USA. Hierzulande gibt es zum Beispiel kaum Produzenten welche Amateur Pornos drehen und diese dann auf dem klassischen Weg (DVD/Blue Ray) vermarkten, die meisten Amateur Darstellerinnen sind ganz normale Hausfrauen, welche private Pornos drehen und diese anschließend auf einer der vielen Amateur Communities veröffentlichen, ganz ohne Produzenten, Manager oder Agenten. Aus diesem Grund ist das Umfeld in den meisten Fällen auch als intakt einzustufen, denn die Amateur Girls in Deutschland sind Ihr eigener Herr und können machen was Sie wollen, genauso wie Sie Sachen nicht machen müssen welche Sie nicht machen wollen. Die Deutsche Amateur Szene besteht also größtenteils wirklich aus Amateuren, welche aus Spaß an der Freude Amateur Pornos drehen, das ist unser Meinung nach auch gut so und sollte auch so bleiben!